Oscar

Getriebeendschalter zur Kontrolle und Messung der Bewegung von Industriemaschinen oder der Position der Motorgondel oder der Befestigungswinkels der Schaufeln.


Oscar bietet die Vielseitigkeit von zwei verschiedenen Ausgängen mit unterschiedlichem Drehzahlverhältnis und die Möglichkeit der Montage verschiedener Bewegungserfassungsvorrichtungen.

Oscar besteht aus einem Getriebemotor, der die Bewegung über eine untersetzte Primärstufe am Eingang (Endlosschraube und Schrägzahnrad) und eine oder mehrere Sekundärstufen am Ausgang auf die Nocken oder die anderen Vorrichtungen zur Erfassung der Bewegung überträgt.

Eigenschaften

  • Mittels Einstellschrauben präzise verstellbare Nocken.
  • NC-Kontakte mit positivem Öffnungsvorgang, verwendbar für Sicherheitsfunktionen.
  • Mechanische Lebensdauer der Schalter: bis 10 Millionen Schaltvorgänge.
  • Schutzart IP: Oscar hat die Schutzart IP66, IP67 und IP69K.
  • Schutzart NEMA: Oscar ist Type 4X* klassifiziert.
  • Beständig gegen extreme Temperaturen: -53°C bis +80°C.
  • Die Übertragungsund Leitwellen der Zahnräder sind aus rostfreiem Edelstahl AISI 430F oder AISI 303, die Übertragungswelle mit Endlosschraube dreht auf Kugellagern, die Zahnräder und die Mitnehmerbuchsen sind aus selbstschmierendem Technopolymer, die Grundplatte und der Deckel sind aus Technopolymer.
  • Die verwendeten Materialien und Komponenten sind witterungsbeständig und gewährleisten den Schutz des Geräts gegen das Eindringen von Wasser und Staub.

Optionen

  • Untersetzungsverhältnisse von 1:1 bis 1:1550. Die Untersetzungsverhältnisse werden durch die geeignete Kombination mehrerer verschiedener Sekundärstufen am Ausgang erreicht.
  • Es besteht die Möglichkeit, für jeden der zwei Ausgänge des Endschalters ein anderes Drehzahlverhältnis zu erhalten, um eine unterschiedliche Kontrolle der Maschine je nach besonderen Anforderungen zu ermöglichen.
  • Sprungschalter 1NO+1NC im Wechsel oder Schleichschalter 1NC.
  • Es ist möglich 3 Nocken Gruppen (mit maximal 10 Schalter) und Potentiometer und Encoder (allein oder auf Nocken Gruppen mit maximal 2 Mikro) und absolutem Encoder Yankee (auf Nocken Gruppen mit maximal 4 Mikro) zu montieren.
  • Es ist verfügbar eine XL-Version mit Aufzucht nach oben mit die Möglichkeit 2 Gruppen Nocken (maximal 12 Schalter) und Potentiometer und Encoder (allein oder mit Nocken Gruppen bis zu 5 Mikro) und Absolutwertgeber Yankee (auf Nocken Gruppen von bis zu 6 Mikro) zu montieren.
  • Kabelverschraubungen oder dedizierte Verbinder.
  • Verfügbar mit Kondenswasserschutzstopfen, der mittels Gegenmutter am Unterteil montiert ist, um die Atmung des Endschalters zu verbessern und die Schutzart gegen das Eindringen von Wasser aufrechtzuerhalten.
  • Verfügbar mit Flanschen, Ritzeln und Kupplung.
  • Platten mit Universaladaptern zum Ersetzen vorhandener Systeme.

Oscar LIMA

  • System LIMA für Erhӧte Sicherheit
  • LIMA ist speziell entwickelt worden um in Gerӓten integriert zu werden, die den Richtlinien der ISO Norm 13849, welche die Sicherheitsvorschriften für Steuersysteme beinhalten, zu entsprechen.
  • LIMA kann an eine Steurungsbüchse oder an ein PLC angeschlossen werden um die Rotation der Getriebeendschalterwelle ( folglich auch den mit ihr verbundenen Gerӓte) zu überwachen.
  • LIMA verfügt über zwei getrennte Erfassungssysteme, ohne Direktkontakt, die unterschiedliche Technologien nutzen, um die Redundanz über die Kontrolle, zu gewӓhrleisten.
  • LIMA ermӧglicht die Verkabelung der beiden Erfassungssysteme,über eine Klemmplatte mit 8 pin, mittels zwei getrennter Kabel.
  • Zertifizierungen
  • CE-Kennzeichnung, Kennzeichnung cULus und EAC-Zertifizierung.
  • Auf Anfrage verfügbar in der gemäß Norm IEC61508 nach SIL1 (Safety Integrity Level 1) zertifizierten Ausführung.
  • Konform mit der Unfallverhütungsverordnung BGV C 1 (nur für Deutschland)
  • Bestandener HALT TEST (Highly Accelerated Life Test), Prüfung des Betriebs bei Simulierung weit über den Standard-Arbeitsbedingungen liegender Bedingungen bestanden.

Parameter

  • Umgebungstemperatur Lagerung: -53°C/+80°C
  • Umgebungstemperatur Betrieb: -53°C/+80°C
  • Schutzart: IP 66 / IP 67 / IP 69K IP 66 / IP 67 (Ausführung mit Deckelerhöhung)
  • Isolierklasse: Klasse II
  • Max. Drehgeschwindigkeit
    • 800 U/min (Ausgänge 1 >1:22, Ausgänge 2 >1:22 oder =1:1)
    • 200 U/min (Ausgänge 1 ≤1:22, Ausgänge 2 ≤1:22 oder =1:1)
  • Kabeleingang: Kabelverschraubung M20 M16 (8 max)
  • Halt Test (Data verfügbar)

Download

Weitere Downloads at www.terworld.com.



Nach dem Ausfüllen und Absenden des Formulars erhalten Sie einen Produktcode.
Senden Sie uns den Code über das Kontaktformular oder per E-Mail.
Wir senden Ihnen so schnell wie möglich ein Angebot.